AGB's / Kontoangaben

AGBs animalcoach.ch Zürich

1. Regeln für die Trainingsstunden

§ Der Hundehalter findet sich rechtzeitig und für das Training ausgerüstet vor dem vereinbarten Treffpunkt ein, so dass er mit seinem Tier ohne Stress und Hektik in das Training starten kann.

§ Dem Tier wird vor dem Training die Möglichkeit gegeben sich in Ruhe zu versäubern.

§ Die Kot-Aufnahme gilt auf dem gesamten Trainingsareal sowie auch rund herum und bei allen anderen vereinbarten Trainings-Treffpunkten.

§ Der Hundehalter ist dafür besorgt, das Markierverhalten seines Hundes in Grenzen zu halten. Dies gilt grundsätzlich für das gesamte Trainingsareal insbesondere jedoch für alle Gegenstände und die Materialhütte.

§ Das Trainings-Areal wird erst betreten, wenn das Tor offen steht oder die Tor-Schild-Ampel auf Grün steht.

§ Die Hunde werden nur in Absprache mit der Gruppenleiterin abgeleint bzw. in den Freilauf geschickt. Goldene Regel: Entweder sind alle Hunde an der Leine oder alle im Freilauf.

§ An der Leine wird immer genügend Abstand zu den anderen Mensch-Hund-Teams eingehalten.Es gibt keinen Kontakt unter den Hunden, wenn sie an der Leine geführt werden.

§ Das Buddeln von Löchern ist auf dem gesamten Trainingsareal untersagt.

§ "Erziehungshilfen" (z.B. Würgehalsbänder, Lenden-Leine etc.), die dem Hund körperlichen oder seelischen Schmerz oder Schaden zufügen, sind absolut untersagt.

§ Die Trainerin wird vor dem Training über allfälliges Problemverhalten des Hundes informiert, vor allem über Angst oder Aggressionsproblematiken gegenüber Artgenossen oder Menschen.

§ Die Trainerin wird vor dem Training über allfällige Auflagen von Behörden oder vom Veterinäramt informiert.

2. Gesundheitliches

§ Der Kursteilnehmer erklärt, dass sein Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist und über die notwendigen Impfungen wie Staupe, Parvovirose und Zwingerhusten verfügt.

§ Die Impfungen dürfen nicht länger als ein Jahr zurückliegen bzw. werden jährlich wiederholt.

§ Alle Arten von Krankheiten des Tieres sind der Trainerin vor Beginn des Trainings mitzuteilen. Die Gruppenleiterin kann anschliessend entscheiden, ob am Gruppenunterricht teilgenommen werden darf oder nicht. Es geht dabei um die Ansteckungsgefahr gegenüber den anderen Tieren. Ebenso gilt dies, wenn eine Hündin läufig ist.

§ Für die Welpenstunden muss beim ersten Training der Impfausweis vorgezeigt werden. Ansonsten kann am Training nicht teilgenommen werden.

3. Haftung

§ Für den Hund und den Hundehalter besteht eine gültige Haftpflichtversicherung.

§ Der Hundehalter tritt für alle von ihm und seinem Hund sowie von seinen Begleitpersonen verursachten Schäden ein.

§ Die Animalcoach.ch Hundeschule Zürich übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögens-schäden, die beim Training während den Lektionen entstehen sowie Schäden und Verletzungen jeglicher Art, die durch teilnehmende Hunde entstehen.

§ Die Animalcoach.ch Hundeschule Zürich haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig ihrerseits verursacht wurden. Die vertragliche Haftung wird ausgeschlossen.

4. Vertragsabschluss

§ Die Teilnahme am Kurs ist erst nach offizieller Anmeldung via E-Mail gültig. Das Kursgeld ist im Anschluss an die Anmeldung zu überweisen oder kann nach Absprache bar in die erste Lektion mitgebracht werden.

§ Die Quittung der Kursgeld-Überweisung bzw. das korrekt abgezählte Kursgeld ist zu Beginn der ersten Lektion der Gruppentrainerin in einem Couvert mit dem Namen des Hundehalters drauf abzugeben.

§ Bei offizieller Anmeldung per Email werden die ABGs bindend.

§ Betreffend Abmeldungen etc. informieren Sie sich bitte unter Punkt 6, Abonnemente & Abwesenheiten.

5. Preise

Preise entnehmen Sie bitte meiner Webseite beim entsprechenden Kurs.

6. Abonnemente & Abwesenheiten

Zu den ausgeschriebenen Kursen werden, wenn nicht anders vereinbart, jeweils Abonnements gelöst.

Jedes Abonnement hat eine bestimmte Gültigkeitsdauer:

• 4er Abo = 5 Wochen oder gem. Ausschreibung

10er Abo = 15 Wochen oder gem. Ausschreibung

Welpen-Abos = bis zur 16. Lebenswoche des Vierbeiners (ausgenommen separate Vereinbarung). Wenn das Abo aufgebraucht ist, kann der Hundehalter gerne ein neues Abo lösen oder Stunden einzeln buchen, natürlich nur mit Anmeldung.
Aus organisatorischen Gründen gilt:
Jeder Abo-Inhaber ist während der Abo-Gültigkeit automatisch für jede Lektion angemeldet. Zu den Lektionen innerhalb der Abo-Gültigkeit, an denen er nicht teilnehmen kann, muss er sich mind. 36 Stunden vor der Lektion offiziell per E-Mail (nicht Sms!) abmelden.

Terminabsagen

Absage per E-Mail 48 Std. oder mehr vor der Lektion wird dem Abo nichts abgegolten. Absage per E-Mail weniger als 48 Std. vor der Lektion, wird dem Abo eine Lektion abgegolten.
Nichterscheinen von Kundenseite (ohne Abmeldung): Dem Abo wird eine Lektion abegegolten.
Verspätung bei Gruppenkurs: Verspätung von mehr als 10 Minunten am Gruppenkurs kann nicht mehr teilgenommen werden. Dem Abo wird eine Lektion abgegolten. Verspätung bei Privat-Lektion: Lektion endet trotzdem zum vereinbarten Zeitpunkt. Verstrichene Zeit wird zum gebuchten Tarif verrechnet.
Terminabsagen seitens Animalcoach.ch.ch: Die Gültigkeit des Abos wird um eine Woche verlängert.
Kursumbuchungen bei rechtzeitiger Absprache möglich. Administrationskosten von        Fr. 30.- werden verrechnet.
Kursabbruch: Keine Rückerstattung des Kursgeldes ausser bei ärztlichem Zeugnis Rückerstattung 50%.
Abmeldungen vor dem Kursstart: Anfallende Kosten werden in Rechnung gestellt, sofern sie noch nicht einbezahlt wurden. Absage mind. 4 Wochen vor dem Kursstart: Rückerstattung des gesamten Betrages, abzüglich Bearbeitungsgebühr. Absage bis zu 2 Wochen vor dem Kursstart: Rückerstattung 50%, zuzüglich Bearbeitungsgebühr. Absage weniger als 2 Wochen vor Kursstart: keine Rückerstattung

7. Trainingsort

§ Der Trainingsort wird jeweils am Abend vor der Lektion auf http://www.animalcoach.ch/de/Zuerich/Hunde-Uebungsplatz-Albisgueetli bekannt gegeben. Es liegt in der Verantwortung des Kursteilnehmers sich rechtzeitig über den Trainingsort zu informieren. Sollte der Kursteilnehmer einmal keinen Internetzugriff haben, kann er die Kursleiterin mindestens drei Stunden vor dem Kurs per SMS anfragen.

8. Allgemeine Richtlinien

§ Workshop- oder Seminar-Unterlagen etc., die von der Hundeschule Animalcoach.ch. ausgehändigt werden, dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht kopiert oder weiter gegeben werden.

9. Werbung

§ Werbung die unserer Philosophie entspricht, schalten wir gerne auf unserer Homepage auf. 
Preis CHF 30.- oder gemäss Absprache. Anfrage bitte per Email an zuerich@animalcoach.ch

 

Hier die Angaben für das E-Banking:
bitte Referenz nicht vergessen!

Bank: UBS AG, 8098 Zürich
Begünstigter: Carolina Jaroch, Wannerstrasse 19, 8045 Zürich
IBAN / Kto. Nr. CH42 0023 2232 5413 8340 G
Clearing: 0232
Referenz: Welcher Kurs/Material & Name deines Hundes :-)